Olympiade und das permanente Training

Ohne Training keine Chance, noch nicht einmal um zugelassen zu werden. Ja, wie cool ist denn das? Ich finde es immer wieder super spannend und begeisternd zu sehen, wie schnell die meisten Menschen aufgeben. Wenn etwas nicht funktioniert, wird gleich die Flinte ins Korn geworfen. Dann hat man keine Lust mehr weiterzumachen, ist müde und wendet sich etwas Neuem zu. Ja, was ist denn das für eine Einstellung? Wo ist bis zum Schluss die Tugend des eisernen Durchhaltevermögens, bis man es erreicht hat? Nein, da wird lieber permanent gewechselt. Was nichts ist, wird gleich ausgetauscht. Das bringt exakt die Resultate des ewigen Verlierens. Des nichts weiter Kommens in seinem Leben. Danach ist das Geklage riesig, wieso es so viel Ungerechtigkeit hier auf Erden gibt. Dort die wenigen, die alles haben und können, auf der anderen Seite die Armen.

Überprüfen Sie Ihr Verhalten? Wie gehen Sie durch die Welt? Was bewegen Sie? Wie oft trainieren Sie? Glauben Sie es ist für einen Sportler besonders lustig, immer und immer wieder die gleichen Abläufe zu trainieren? Das über mindestens vier Jahre hinweg? Ganz bestimmt nicht und dennoch wird das nie in Frage gestellt. Es ist das große Ziel an der Olympiade teilzunehmen und dafür wird alles getan. Alleine nur, um daran teilnehmen zu dürfen. Dann geht es erst recht los, der Kampf um die Goldmedaille, denn das ist das was letztlich zählt. Alles andere ist auf dem Weg dorthin völlig nebensächlich.

Ich kann es nur jedem sehr ans Herz legen, sich von den Spitzensportlern eine Scheibe abzuschneiden und genauso taff durchs Leben zu gehen. Ohne nach rechts und links zu schauen. Immer nach vorne, den großen Sieg vor Augen. Wenn Sie sich diese Mentalität zu eigen machen, ist in wenigen Jahren auch für Sie das Große zu erreichen.

Einmal die Woche kostenloses Training www.fange-endlich-an-zu-leben.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.