Was will ich wirklich

Wir hatten dieses Wochenende wieder zwei Seminare. Inhalt wie immer, es geht um den Menschen und seinen persönlichen Erfolg. Wie heißt es so schön, Erfolg wollen sie alle haben, manche sogar sehr viel Erfolg. Dass man dafür aber auch Einiges tun muss, ist dann den meisten nicht so ganz verständlich. Dies ist einfach schade und traurig. Es ist das Schlimmste, was man sich antun kann, wenn der Wunsch von der Realität eingeholt wird. Das macht sich nicht sehr gut.

So nehmen Sie sich die Zeit und zwei Blatt Papier. Dann halten Sie fest

· Was will ich wirklich?
· Was will ich nie mehr?

Das ist eine wunderbare Ausgangsbasis, um endlich einmal in die Schriftlichkeit zu gehen und alles was für einem sehr wichtig ist, entsprechend festzuhalten. Das bringt viele neue Erkenntnisse und vor allem auch Kraft. Tun Sie es jetzt bitte gleich und warten Sie keine einzige Sekunde, sonst verfallen Sie in die Rolle der Verschieberitis.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.